Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Umgebung von Debrecen zieht die Touristen mit vielerlei Sehenswürdigkeiten an.

Hortobágy 

Im Hortobágy können die Besucher die Flora und Fauna der ungarischen Pussta kennenlernen, an einer Kutschenfahrt und einem richtig besonderen Programm, der Pussta-Safari teilnehmen. Sie können die Vorführung der Pussta-Reiter bewundern, im Hirtenmuseum einen Einblick in den Alltag der Hirten gewinnen, in der Tscharda die authentischen, für die ungarische Tiefebene charakteristischen Speisen ausprobieren und die berühmte Neunbogenbrücke in Lebensgröße besichtigen.

Tuba Tanya

Im Rahmen eines richtig ungarischen, gutgelaunten Abends werden Speisen der alten Zeiten serviert, und der Besitzer kümmert sich persönlich um die gute Laune der Gäste, und zwar durch die Vorstellung von Musikinstrumenten, Tänzen und Trachten, an der auch die Gäste teilnehmen können.

Paripa Tscharda

Die am Stadtrand stehende Paripa Tscharda erwartet ihre Gäste mit traditionellen Speisen und Wild-Leckereien. Die Tscharda liegt in einer Umgebung mit Teichen und Wäldern, dies ermöglicht verschiedene Freizeitprogramme, wie Wandern, Wagenfahrten, Reiten.

Golfklub Debrecen

Das Unterrichts- und Übungszentrum des Golfklubs Debrecen ist ein Ort, der nur 10 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, jedoch fern vom Stadtlärm liegt, und seine Gäste als neues Mittelpunkt des Gesellschafts- und Sportlebens in die Natur einlädt. Als Teil des Naturschutzgebietes Hajdúság erwartet er die Besucher mit reichem Pflanzen- und Tierwelt. Die Golfterrasse steht für jeden zur Verfügung, nicht nur für Golf-Fans, sondern auch für diejenigen, die gerne ein kühles, erfrischendes Getränk im Schatten genießen und dabei einen Einblick in die Welt des Golfs gewinnen.

Zsuzsi-Waldbahn (Zsuzsi Erdei Vasút)

Eine richtige Kuriosität ist die Zsuzsi-Waldbahn, die die Welt der Waldheiden (Erdőspuszták) vorstellt und zugleich die Besucher aus dem stürmischen Alltag entfliehen lässt. Die Zsuzsi-Waldbahn ist die am frühesten gebaute, noch funktionierende Kleinbahn, die die Fahrgäste zu einer kleinen Zeitreise einlädt.

Koppány Gasthof und Wald-Abenteuerpark (Koppány Fogadó és Erdei Kalandpark)

Einige Kilometer von Debrecen entfernt liegt der Wald-Abenteuerpark Koppány, der ein beliebter Ort für Liebhaber von aktiver Erholung ist. Die Besucher können nicht nur die haben auch die Möglichkeit von vielerlei Aktivitäten zu wählen: Quad, Paintball, Federball, Bogenschießen und Tischtennis.

Sóstó - Zoo

Das Wildgehege befindet sich 5 km von Nyíregyháza und ca. 55 km vom Aquaticum entfernt. Es stellt die Tierwelt der Kontinente auf 30 Hektar dar. Zur kompletten Entspannung bietet das Wildgehege den Besuchern auch zahlreiche Programm-Möglichkeiten, u.a. Seelöwenshow, Papageishow, Kamelritt und Fütterungen helfen die Tiere den Menschen näher zu bringen.

Tokaj

Die ca. 81 km von Debrecen liegende Stadt ist mit Recht wegen ihren Weinen bekannt. Sie bietet für die Besucher jedoch auch außerhalb der Weinkeller reichlich Möglichkeiten. Solche sind z. B. das Tokaji Múzeum (Tokajer Museum), a Tokaji Manufaktúra Kiállítóterem és Alkotóház (Tokajer Manufaktur Ausstellungssaal und Künstlerhaus), oder das Paulay Ede Theater.

Eger

Die aus den Geschichtsbüchern wohlbekannte Stadt Eger mit ihrer besonderen Atmosphäre liegt etwa 145 km von Debrecen entfernt. Wenn man den Namen Eger hört, fällt einem der Dobó Platz ein, anderen das Minarett oder die Burg, und fast alle kennen auch die Weine der Stadt. Mit Recht sind auch die Weinkeller und Tschardas im Szépasszony Tal berühmt.